Referenzen Mediation

Tätig für Deutsche Telekom, ERGO Versicherung, kleine und mittelständische Unternehmen, Kanzleien, Werbeagenturen, Trainingscenter, Vereine, Kindergärten, Privatpersonen, uvm.

Siglinde B., Maria H. , Hans und Herbert M., Erbengemeinschaft

(Thema: Streitigkeit wegen Auseinandersetzung der Gemeinschaft)

Frau Merkel ist als Mediatorin ausgesprochen seriös und sehr kompetent und vertrauenserweckend. Sie behält auch bei Eskalationen einen kühlen Kopf und kann sich gleichzeitig in alle Beteiligten sehr gut hineinversetzen. Sie hat uns mehr oder minder die Augen geöffnet in allerletzter Sekunde und hat uns damit sehr viel Zeit, Kraft und Geld gespart. Sie war maßgeblich dafür, dass wir nicht vor Gericht gezogen sind, sondern uns doch noch außergerichtlich einigen konnten.

Michael W., leitender Angestellter

(Thema: Auflösung Arbeitsverhältnis und Abfindung)

Frau Merkel führte die Mediation bei Abfindungsverhandlungen mit meinem (früheren) Arbeitgeber. Ich bin eher zurückhaltend in meiner Art. Dennoch schaffte es die Mediatorin mir sozusagen alles heraus zu kitzeln, was dazu nötig war, um meinem Chef klar zu machen, worum es mir eigentlich ging. Das war schon erstaunlich. Zum Schluss konnten wir eine Regelung finden, mit der ich nun sehr gut leben kann. Das hätte ich am Anfang nicht für möglich gehalten.

Sabine und Thomas F., Ehepaar in Trennung

(Thema: Regelung der Trennungs- und Scheidungsfolgesachen)

Wir haben uns auf Empfehlung unserer Rechtsschutzversicherung an Rechtsanwältin Merkel gewandt. Wir hatten uns erst kurz zuvor getrennt und waren beide an einer fairen Lösung interessiert, schon allein wegen unserer beiden Kinder. Trotzdem gab es bei uns auch viele Verletzungen und gegenseitiges Unverständnis. Frau Merkel war uns dann gleich von Anfang an sympathisch durch ihre freundliche, humorvolle und offene Art. Sie erklärte uns in leicht verständlicher Art, wie das Mediationsverfahren bei ihr abläuft und was wir zu beachten hätten. Wir sammelten dann zunächst einmal alle Themen, die uns wichtig waren. Dabei achtete Frau Merkel darauf, dass wir beide ausreichend zu Wort kamen und wir keinen Punkt vergaßen. Sie war dabei geduldig und verständnisvoll. Im Laufe der Mediation schafft es Frau Merkel dann mit einem ihr eigenen und ganz besonderen Geschick, mit uns unsere Wünsche und Bedürfnisse herauszuarbeiten. Was wir insbesondere geschätzt haben, war, dass Frau Merkel es wieder und wieder schaffte, dass wir beide die Perspektive wechselten und uns somit gegenseitig besser verstanden. Toll war es auch, wie Frau Merkel mit uns die zig verschiedenen Lösungsmöglichkeiten durchdachte. Das hat richtig Spaß gemacht und selbst abstruse Überlegungen hatten ihren Platz. Am Ende schafften wir es, eine für uns und unsere Kinder genau passende verbindliche und abschließende Regelung zu treffen und notariell beurkunden zu lassen. Auch hierbei war Frau Merkel sehr besonnen und klar und kompetent. Die Scheidung ist jetzt nur noch ein Klacks. Wir sind sehr froh, dass wir uns für die Mediation und vor allem auch für Frau Merkel entschieden haben. Wir können Frau Merkel als Mediatorin allen nur wärmstens empfehlen.

Werner T.,

(Thema: Schadensregulierung nach Unfall)

Ich hatte Stress mit meiner Unfallversicherung wegen eines Motorradunfalls. Wir einigten uns dann darauf, Frau Merkel als Mediatorin einzuschalten. Diese schaffte es bereits in einem Treffen und einem anschließenden Telefonat zur endgültigen Bezifferung der zu zahlenden Endsumme die ganze Sache zu einem für mich und ich denke auch für meine Unfallversicherung guten Abschluss zu bringen. Frau Merkel konnte meine Position meiner Unfallversicherung klar machen und umgekehrt habe ich dann auch verstanden, warum es bei der Regulierung so gehakt hat. Ich war am Anfang der Mediation total frustriert und sauer auf den Sachbearbeiter meiner Unfallversicherung. Am Ende war ich richtig locker und habe mich fast schon freundschaftlich von dem Herrn, der meinen Fall bearbeitet hat und seinem Vorgesetzten, der mit am Tisch saß, verabschiedet. Das ganze Gespräch fand Dank Frau Merkel in einer positiven Atmosphäre statt und am Ende hatten wir die Kuh vom Eis. Danke an dieser Stelle nochmal an Frau Merkel.

Tanja N. und Gotthard Sch., Nachbarn

(Thema: Nachbarschaftsstreitigkeit wegen Bepflanzung u.a.)

Wir hatten fast Krieg wegen einer Hecke und einem Kastanienbaum zwischen unseren Grundstücken. Dann hat uns ein anderer Nachbar Frau Merkel empfohlen. Wir gingen zu ihr sozusagen als letzte Rettung. Und sie hat es geschafft. Schon nach kurzer Zeit waren wir tatsächlich wieder in der Lage, wie normale Menschen miteinander zu sprechen und am Ende haben wir Frau Merkel sogar zu einem gemeinsamen Grillabend eingeladen. Sie konnte zwischen uns vermitteln und wir haben uns am Ende endlich wieder verstanden. Das war schon eine bemerkenswerte Leistung von Frau Merkel und wir sind wirklich froh, dass wir an sie als Mediatorin vermittelt worden sind.

Margit F.,

(Thema: Klärung von Schmerzensgeldansprüchen gegen den behandelnden Arzt und seine Berufshaftpflichtversicherung)

Es ging bei mir um einen Ärztepfusch. Ich war zu Beginn des Mediationsverfahrens sehr angeschlagen. Meine Rechtsschutzversicherung verwies mich auf Frau Merkel. Sie hat mich dann im Rahmen des Mediationsverfahrens sehr gut aufgefangen. Sie ist sehr einfühlsam und behutsam mit allen Beteiligten umgegangen. Sie verlor aber auch nie das Ziel aus den Augen und zum Schluss konnte ich mich mit dem Arzt bzw. seiner Versicherung einigen. Der Arzt hat sich zu guter Letzt sogar aufrichtig bei mir entschuldigt. Da konnte ich die ganze Angelegenheit endlich auch für mich abschließen.

A-.Unternehmensberatung und Firma K. GmbH und Co KG,

(Thema: Auseinandersetzung wegen unlauterem Wettbewerb)

Frau Merkel ist eine fähige Mediatorin, wie wir sie lange nicht erlebt haben. Sie lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und hält unmissverständlich an den Grundsätzen der Mediation fest, so wie sie sie allen Beteiligten zu Beginn erläutert. Sie führt das Verfahren vollständig ergebnisoffen und sorgt dafür, dass alle Beteiligten ausreichend informiert sind. Wir hatten vollstes Vertrauen in ihre Person. Die Mediation endete erfolgreich.

Nina und Maya K.,

(Thema: Täter-Opfer-Ausgleich)

Wir beauftragten Frau Merkel auf Empfehlung einer Bekannten. Frau Merkel hatte dann auch alles im Griff. Wir waren bei ihr wie in einem geschützten Raum und konnten uns beide bei ihr öffnen. Wir konnten mit ihrer Hilfe eine gute Vereinbarung treffen. Das hat uns ganz sicher weniger Nerven gekostet, als wenn wir uns vor Gericht wiedergesehen hätten. Jetzt können wir wieder aufatmen und weiterleben.

Toni G.,

(Thema: Auseinandersetzung mit seinem Tennisclub W. e.V.)

Am Anfang war ich sehr skeptisch, ob so eine Mediation, wie von meinem ehemaligen Club vorgeschlagen, überhaupt etwas bringt. Dann lernte ich Frau Merkel kennen und wir konnten es tatsächlich mit ihrer Unterstützung schaffen, unseren Streit beizulegen. Frau Merkel ist sehr authentisch in dem, was sie sagt und wie sie agiert. Man merkt, dass sie mit vollem Herzblut bei der Sache ist und sich engagiert, weit über das normale Maß hinaus. Sie hat eben den Biss einer Sportlerin.

T-AG,

(Thema: Auseinandersetzung mit verschiedenen Abteilungsleitern)

Als Mediatorin verrichtet Frau Merkel ausgezeichnete Arbeit. Sie hat die Kunst der Mediation verinnerlicht. Wir waren vollkommen zufrieden mit ihrer Tätigkeit und dem Ergebnis der drei Mediationsverfahren. Wir können sie jederzeit weiterempfehlen.

Dieter G., Vermögensverwalter

(Thema: Konflikt mit einem Klienten)

Ich wollte zunächst eine außergerichtliche Streitbeilegung versuchen und bin so, auf Empfehlung eines Geschäftsfreundes, mit der Mediatorin Merkel in Kontakt getreten. Sie arbeitete stringent und überzeugte durch ihr souveränes Auftreten und ihre Empathie. Der Konflikt konnte schließlich im Interesse beider Seiten aufgelöst werden. Es ergab sich durch die Hilfe von Frau Merkel am Ende in der Tat eine win-win-Situation.

Sandra K., Hausfrau und Mutter

(Thema: Arzthaftungsfall)

Ich danke Frau Merkel für ihre Mediationstätigkeit in meinem Fall. Sie konnte sehr gut zwischen der Gegenseite und mir und meinem Mann vermitteln. Dabei war sie sehr behutsam, aber auch ganz klar. Alle Beteiligten konnten etwas zu der Sache sagen. Obwohl alles zu Beginn sehr verquer war und eigentlich keiner so richtig einlenken wollte, schaffte es Frau Merkel als Mediatorin wie durch ein Wunder, dass nach 3 Sitzungen sogar sowas wie gegenseitiges Verständnis aufkam. Am Ende bekam ich meine Genugtuung (insbesondere auch durch eine entsprechende persönliche Erklärung des behandelnden Arztes). Auch der Arzt und seine Berufshaftpflichtversicherung sagten, dass sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Jetzt bin ich froh, dass die ganze Sache nicht vor Gericht gegangen ist. Vielen Dank Frau Merkel.

Marcel Sch., Auszubildender

(Thema: Auseinandersetzung mit seinem Ausbilder, Abmahnung, etc.)

Ich hatte Stress mit meinem Chef. Jemand von der Berufsschule sagte, ich solle deswegen eine Mediation ausprobieren und schickte mich zu Frau Merkel. Die machte das dann auch und hat es hinbekommen, dass sich mein Chef und ich und noch eine andere Kollegin aus der Firma endlich mal an einen Tisch gesetzt haben und reden konnten. Wir haben uns insgesamt 4 Mal getroffen. Nach 2 Treffen gab es eine Pause, um zu schauen, ob sich alle an die Dinge auch halten, die wir besprochen hatten. Da das zuerst bei einer Sache nicht so gut geklappt hatte, setzten wir uns nochmal zusammen mit Frau Merkel und nach dem 4. Treffen war dann alles okay. Ich bleibe jetzt auch in der Firma und mache hier meine Ausbildung fertig. Das habe ich Frau Merkel zu verdanken. Aber mein Chef schon auch irgendwie. Er hat am Ende zu mir gesagt, dass er froh ist, dass ich bleibe. Meine Freundin habe ich danach auch gleich noch zu Frau Merkel geschickt. Die hatte Stress mit dem Vater ihres kleinen Sohnes wegen den Besuchen und wegen finanzieller Sachen. Diese Mediation ist auch sehr gut gelaufen, hat meine Freundin gesagt. Jedenfalls gibt es bei ihr jetzt auch viel weniger Streit mit ihrem Ex um das Kind und wegen der Kohle. 2 x Danke also an Frau Merkel sozusagen.

Fritz und Dagmar G.

(Thema: Regelung ihrer Scheidungsfolgesachen)

Dank Frau Merkel verlief unsere Trennung bis hin zur endgültigen Scheidung vor 2 Monaten sehr ruhig und friedlich. Aufgrund ihrer klaren, freundlichen und sehr souveränen Art und ihrer jahrelangen Erfahrung konnten wir in relativer kurzer Zeit (insgesamt 5 Sitzungen) eine Gesamtvereinbarung treffen und alles klären, was uns wichtig war und was wir vom Gesetz her auch klären mussten, um die Scheidung einreichen zu können. Obwohl Frau Merkel ja selbst Anwältin ist, hat sie uns immer wieder weg von der allgemeinen Rechtslage und hin zu einer Lösung für unsere ganz spezielle Situation gebracht. Das hat sich im Nachhinein als absolut richtig erwiesen und wir waren und sind weiterhin sehr zufrieden mit der Mediationstätigkeit von Frau Merkel. Wir würden sie beide jederzeit empfehlen. Meine Exfrau hat dies inzwischen auch schon 2 x in ihrem Bekanntenkreis getan. Auch hier waren die Leute wohl anschließend voll des Lobes für Frau Merkel.